Saltar al contenido

Beyond Light – Release, Vorbestellen & Features

Destiny 2 erhält mit Jenseits des Lichts (Beyond Light) die nächste, große Erweiterung. Dazu bringt der November einige spannende Neuerungen für das Spiel, wie neue Locations und Klassen. Lest alle Infos zum DLC, dem Release-Datum, verschiedenen Editionen und Next-Gen.

Was ist Destiny 2: Beyond Light? Hinter diesem Namen verbirgt sich das Destiny-Highlight des Jahres. Es handelt sich um die nunmehr dritte Erweiterung für Destiny 2, die auf Deutsch “Jenseits des Lichts” heißt.

Im November gibt’s dann für Hüter massig neuen Content und auch zahlreiche tief greifende Änderungen, die das Spielerlebnis gehörig umkrempeln. Erfreulicherweise benötigt ihr keine der vorherigen Inhalte.

Infos zum Release, dem Umstieg auf Next-Gen und alles, was sich Space-Cowboys und jene, die es werden wollen, zum nächsten Destiny-Kapitel fragen könnten, erfahrt ihr hier.

Release: 10. November 2020
Plattformen: PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S, PC über Steam, Google Stadia
Entwickler und Publisher: Bungie

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert und mit neuen Informationen ergänzt – Stand: 19. Oktober.

In Beyond Light warten unter anderem die ersten neuen Klassen seit 6 Jahren auf euch.

Destiny 2: Beyond Light Release, Plattformen & Speicherplatz

Wann ist nun Release? Die Erweiterung Jenseits des Lichts geht am 10. November an den Start.

Eigentlich war als Erscheinungsdatum der 22. September vorgesehen. Aufgrund der COVID-Krise teilte Bungie am 16. Juli mit, dass die Hüter sich etwa 2 Monate länger gedulden müssen, bevor sie einen Fuß in den Schnee von Europa setzen können.

Die Verschiebung führte auch zur Verlängerung der aktuell laufenden Saison der Ankunft:

In Destiny 2 warten alle auf Beyond Light – Das erwartet euch bis dahin in Season 11

Auf diesen Systemen erscheint die Erweiterung: Jenseits des Lichts läutet das nächste Destiny-Kapitel auf

  • PS4
  • PS5 (ab 19.11 in Deutschland / ab 12. 11. international erhältlich)
  • Xbox One
  • Xbox Series X|S (ab 10. November erhältlich)
  • Steam
  • Google Stadia

ein. Die Erweiterung erscheint also für alle Plattformen, auf denen ihr Destiny schon jetzt zocken könnt. Zusätzlich steht Beyond Light in aufpolierter Form für die Next-Gen-Konsolen von Sony (PS5) und Microsoft (Xbox Series X / S) in den Startlöchern.

Gibt es einen Pre-Load für die Erweiterung?

Ja! Eine genaue Uhrzeit für den Pre-Load ist derzeit noch nicht bekannt.

Bungie teilte uns aber mit, dass wir mindestens 10 Stunden vor Release mit dem Herunterladen anfangen können (via Bungie). Wir gehen davon aus, dass ihr nach erfolgreichem Download zum Reset am 10. November Beyond Light zocken könnt.

Bald hat das Warten auf die Erweiterung ein Ende

So viel Speicherplatz wird benötigt

Mit Beyond Light entlastet Destiny 2 eure Festplatten gehörig. Das Spiel schrumpft um bis zu 40 %.

  • Die tatsächliche Installationsgröße soll je nach Plattform 59 bis 71 GB betragen.
  • In der aktuellen Saison der Ankunft schlägt das Game beispielsweise auf der PS4 mit 105 GB zu Buche.

Einen Haken hat die Speicherplatz-Schonung aber: Ihr müsst zur Vorbereitung auf Beyond Light das komplette Spiel neu herunterladen und installieren. Durch den Pre-Load soll dies abgefangen werden.

Destiny 2: Beyond Light auf PlayStation 5 und Xbox Series X

Das wissen wir zu Destiny 2 auf Next-Gen: Ihr könnt Destiny 2 auch auf der PS5 und der Xbox Series X zocken. Das Spiel wird an die deutlich höhere Leistung der Next-Gen-Konsolen angepasst.

Besitzt ihr Destiny 2 auf den Vorgänger-Geräten, ist dieses Upgrade für euch Kostenfrei.

Das kommt zum Launch der neuen Konsolen:

  • Direkt zum Release der Xbox Series X und PS5 profitiert ihr von schnelleren Ladezeiten
  • Ihr habt sofort Zugriff auf Cross-Generation-Play – Wer also keine neue Konsole ergattern konnte, bleibt mit seinen Freunden verbunden
  • Das heißt, PS4-Hüter können zusammen mit Hütern auf der PS5 zocken und Spieler auf Microsofts Xbox Series X / S können mit Spielern auf der Xbox One losziehen.

Destiny 2: Keine langen Ladezeiten mehr – Video zeigt Gameplay auf Xbox Series X

Dieses Next-Gen-Update kommt: Am 8. Dezember kommen Konsolen-Spieler dann in den Genuss, von bisher PC-exklusiven Features:

Feature PS5 Xbox Series X Xbox Series S
Auflösung 4K 4K 1080p (HD)
Bildrate (FPS) 60fps 60fps 60fps
Sichtfeld-Regler (FoV-Slider) Ja Ja Ja
Schnellere Ladezeiten Ja Ja Ja
Cross-Generation-Play Ja Ja Ja
Kostenloses Next-Gen-Upgrade Ja Xbox Smart Delivery Xbox Smart Delivery

Je näher der Release der beiden Next-Gen-Konsolen rückt, desto detaillierter möchte Bungie über die angekündigten Verbesserungen sprechen.

Weitere technische Verbesserungen, auch für die aktuelle Konsolen-Generation, sind:

Story von Beyond Light: Darum geht’s in der neuen Erweiterung

Momentan befinden sich die Hüter in der Season 11, der Saison der Ankunft. Überall im Sonnensystem machen sich die mysteriösen Pyramidenschiffe der Dunkelheit breit – auf die Ankunft dieses Feindes fiebern die Spieler seit 6 Jahren hin.

Variks, ein alter Bekannter und Verräter, lockt euch ab dem 10. November zur DLC-Location Europa. Dorthin sind aber auch andere wichtige Charaktere aufgebrochen, die teilweise seit Destiny 1 verborgen waren:

  • Die griesgrämige Eris Morn,
  • die Exo-Stranger, die wohl ausnahmsweise Zeit hat und
  • der Vagabund haben sich auf Europa versammelt.
  • Der neue Oberbösewicht im DLC ist der Kell der Dunkelheit – Eramis, eine fiese Gefallene, die uns seit Jahren aus dem Hintergrund ärgert.
  • Auch die mysteriösen Pyramiden sind auf Europa präsent

Sonst ist bislang kaum etwas zur Story des DLCs bekannt. Im Interview hat MeinMMO aber schon erfahren, wie die übergeordneten Story-Pläne bis 2022 aussehen: Destiny 2 geht noch Jahre als MMO weiter

Destiny-2-Beyond-Light-Cinematic-Drifter-Stranger-Eris
In Beyond Light sollen die losen Story-Fäden zusammenlaufen

Die neue Location Europa: Beyond Light führt ein brandneues Gebiet ein: Jupiters Eismond Europa.

Wir wissen schon, dass wir in den Eiswüsten, Ruinen des Goldenen Zeitalters und unterirdischen Laboren auf die Vex und Gefallene treffen. Wer sich einen ersten Eindruck von der Größe der neuen Zone machen möchte, kann hier einen virtuellen Rundgang auf Europa starten.

Schaut euch hier im deutschsprachigen Video an, was euch auf Europa erwartet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist mit Saison 12? Zeitgleich mit der Erweiterung startet auch die nächste Saison in Destiny 2. Über deren Namen, Inhalte oder Zeiträume schweigt Bungie bisher aber.

Wir wissen jedoch, dass auch in Zukunft auf ein Saison-Modell gesetzt wird, um neben den jährlichen Erweiterungen Content an die Hüter zu bringen. In den nächsten Wochen rechnen wir mit Einblicken in Roadmaps und einer Vorschau auf den Season Pass.

Destiny 2: Beyond Light vorbestellen

Alle Preise und Editionen von Jenseits des Lichts für die verschiedenen Plattformen sowie die Boni findet Ihr hier.

Welche Editionen gibt es von Jenseits des Lichts?

Destiny 2: Shadowkeep wird derzeit in drei verschiedenen Editionen mit unterschiedlichen Extras angeboten – diese sind digital im Shop eurer Plattform, in Bungies Store oder bei anderen Anbietern erhältlich. Dazu kommen drei Collectors’s Editionen, die nur über den Bungie Store zu beziehen sind:

  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Standard (39,99€)
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Standard + Saison 12 (49,99€)
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Deluxe Edition (69,99€)
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Collector’s Edition (212,99€)
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Collector’s Edition ohne Spiel (138,99€)
  • Destiny 2: Beyond Light – The Stranger Edition (129,99$) – Nur in Nordamerika für PC (Steam) erhältlich

Alle Vorbesteller erhalten direkt ein Vorbestellungspaket mit der exotischen Reifkristall-Geist-Hülle und ein legendäres Abzeichen:

Destiny 2 Beyond Light vorbesteller Bonus.jpg

Wodurch unterscheiden sich die Editionen?

Alle Editionen, außer die “Collector’s Edition ohne Spiel” bieten vollen Zugriff auf die Erweiterung Beyond Light. Wer sich für physische Goodies oder kleine Ingame-Boni oder den Season Pass für das kommende Jahr sichern möchte, hat die Qual der Wahl.

Destiny 2: Jenseits des Lichts – Standard Edition + Saison 12:

  • bietet zusätzlich den kompletten saisonalen Inhalt der bisher unbekannten Saison 12
  • das Waffenpaket der Fremden (Exotisches Impulsgewehr „Keine Zeit für Erklärungen“ Exotischer „Keine Zeit für Erklärungen“-Katalysator)

“Destiny 2: Jenseits des Lichts – Deluxe Edition:

  • bietet alle vorherigen Inhalte
  • die Saisons 12, 13, 14 und 15
  • die „Jenseits des Lichts“-Exotische Geste
  • das Upgrade-Paket der Fremden (Exotischer Sparrow „Jeder andere Horizont“Exotisches „Keine Zeit für Erklärungen“-Ornament)

Destiny 2: Jenseits des Lichts – Collector’s Editionen: Abermals sind die Inhalte aller vorherigen Editionen inkludiert. Dazu kommen nun aber auch einige Sammlerstücke zum Anfassen:

  • „Splitter der Dunkelheit“-Druckguss-Nachbildung mit Lichtern
  • die Europa-Entdecker-Tasche
  • die Europa-Entdecker-Feldflasche
  • ein rätselhaftes Logbuch und weitere Funde aus Europa

Momentan sind alle Collector’s Editionen ausverkauft.

Wenn ihr in Nordamerika wohnt, könnt ihr euch derzeit aber noch die “Destiny 2: Beyond Light – The Stranger Edition” vorbestellen.

  • Diese kommt mit einer 25 cm große Statue der Exo-Stranger und
  • einem Code für die Deluxe Edition für Steam daher.

Neuen Features und Änderungen von Beyond Light

Wie es sich für eine große Erweiterung gehört, bringt Beyond Light zahlreiche neue Inhalte, die Destiny 2 bereichern und teilweise drastisch verändern. Es gibt erstmals ein neues Element, ganze Planeten verschwinden und werden durch Highlights aus Destiny 1 ersetzt.

Woche für Woche präsentiert Bungie tiefere Einblicke in den kommenden DLC – hier im Artikel wird sich also regelmäßig einiges tun.

Stasis: Neue Super für alle Klassen und das Eis-Element

Das müsst ihr wissen: Mit Beyond Light führt Destiny das erste neue Element überhaupt seit Bestehen der Reihe ein. Zu Arkus, Solar und Leere gesellt sich ab dem 10. November Stasis. Diese Schadensart wird uns nicht vom Licht des Reisenden, sondern von der Macht der Dunkelheit verliehen.

Im Spiel erinnern die Fähigkeiten an das Eis-Element. Ihr könnt unter anderem Eiswände erschaffen, Feinde einfrieren und imposant zersplittern lassen. Auch unsere Feinde erhalten Zugriff auf Stasis.

Schaut euch hier im Trailer an, was Hüter mit der neuen Macht alles anstellen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das können die neuen Klassen: Anstatt die bestehenden Super oder Fokusse um Stasis-Fähigkeiten zu erweitern, spendiert Beyond Light euch neue Klassen.

Diese sind deutlich freier in der Wahl der Fähigkeiten und kommen mit einem neuen Anpassungs-System daher:

Der Destiny Inhalts-Tresor verschluckt das halbe Spiel

Das passiert mit altem Content: Destiny 2 erhält mit Beyond Light frischem Content, doch die Spieler müssen sich auch von massig bekannten Inhalten verabschieden. Fast das halbe Game wandert in die sogenannte Destiny Content Vault (DCV).

Ab dem 10. November könnt ihr diese Location nicht länger besuchen:

  • Mars
  • Io
  • Titan
  • Merkur
  • Leviathan

Aber nicht nur die dortigen Patrouillen-Gebiete verschwinden, auch alle Quests, PvP-Maps, Strikes und Raids sind damit für euch unerreichbar.

So sieht das Sonnensystem bald aus:

So wird die Karte von Destiny 2 ab Herbst aussehen

Warum passiert das? Ein Insider hat verraten, warum Bungie wirklich die Hälfte von Destiny 2 streicht: Das Game wurde einfach zu groß, zu behäbig und schleppt Tonnen an totem Content mit. Die “hinaus rotierten” Inhalte können dann in Ruhe gewartet werden. So soll das Spiel Zukunfts- tauglich werden, denn Destiny 3 ist lange kein Thema bei Bungie.

Wir sollen uns die DCV als großen Ressourcen-Pool von Inhalten aus Destiny 1 und Destiny 2 vorstellen. Dadurch ist es auch möglich, dass ihr bald in Destiny die Highlights aus dem Erstling erleben könnt.

Schon zum Start von Beyond Light stehen Teile des Kosmodroms zur Verfügung. Etwas später folgt dann beispielsweise auch der ikonische Raid “Die Gläserne Kammer”.

Mehr zum Thema findet ihr hier:

Neue Waffen und Rüstungen

Allzu viel wissen wir noch nicht über die neuen, legendären Waffen und Rüstungen, die mit Beyond Light ins Spiel kommen. Wir wissen bisher nur, wie die Sets von Europa aussehen. Über neue Perks oder Eigenschaften ist nichts bekannt.

Zudem ist bekannt, das ihr in Gambit, dem Schmelztiegel und Strike eine neue “Auftrags-Waffe” jagen könnt: Ein Scharfschützengewehr fungiert als Ersatz für die entfernten Spitzenwaffen.

Die neuen Exotics: Deutlich mehr wissen wir schon zu den 10 neuen Exotics aus Beyond Light. Bungie hat diese inklusive der einzigartigen Fähigkeiten in einem Trailer vorgestellt.

Schaut euch hier die 4 neuen Waffen und je 2 Exo-Rüstungen für Jäger, Titanen und Warlocks im deutschen Video an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wir wissen auch schon, dass die berühmte Handfeuerwaffe Falkenmond euch in Jenseits des Lichts wieder zur Verfügung stehen wird. Doch an der Glücks-Mechanik soll gehörig geschraubt werden.

Endlich kommt ein neuer Raid in Beyond Light

Der letzte Raid für 6 Spieler kam vor etwas mehr als einem Jahr – in Shadowkeep – zu Destiny 2. Mit Beyond Light könnt ihr und euer Einsatztrupp euch wieder an schweren Mechaniken und fiesen Boss-Gegnern beweisen – und natürlich exklusiven Loot ergattern.

Den Namen des neuen Raids kennen wir derzeit noch nicht. Auch mit Infos zu Waffen, Rüstungen oder geheimen Exotic-Quests geizt Bungie traditionell.

Auf in die Tiefsteinkrypta: Wir wissen aber schon jetzt, wann es losgeht und wohin euch das Abenteuer führt. Tief unter der gefrorenen Oberfläche Europas wartet die Tiefsteinkrytpa (Deep Stone Crypt) auf euch.

Es soll sich bei der Tiefsteinkrypta wohl um den Geburtsort der Exo-Rasse handeln.

Dann geht der “Beyond Light”-Raid live:

  • Am 21. November öffnet der neue Raid seine Pforten
  • Punkt 19 Uhr deutscher Zeit fällt der Startschuss

Zudem sind einige spezielle Wettkampf-Bedienungen in den ersten 24 Stunden aktiv, die für Fairness sorgen sollen. Mehr dazu und den Belohungen für eure Mühen, findet ihr hier:

Weitere wichtige Änderung im Herbst-DLC

Wir geben euch hier einen kompakten Überblick über weitere Änderungen, die zusammen mit Beyond Light kommen:

Eine der einschneidendsten Änderungen dürfte wohl das Sunsetting – also der “Waffen- und Rüstungsruhestand” sein. Mit Beyond Light erhalten alle Waffen und Rüstungen (außer Exotics) eine Obergrenze fürs Infundieren.

Das Thema wird teils sehr kontrovers diskutiert – auch von der MeinMMO-Community:

Umfrage zu Destiny 2 zeigt: Die neueste Idee von Bungie tut euch richtig weh

Destiny 2: New Light Details – Was mit Free2Play anders wird

Das wird gestrichen: Viele Inhalte, die Hüter mit der Gratis-Version Destiny 2: New Light zocken konnten, verschwinden in der Content Vault. Dazu zählen beispielsweise die drei Kampagnen aus Jahr 1.

Was kann ich zocken? Diese Inhalte könnt ihr ab dem 10. November gratis angehen:

  • Free-to-Play-Spieler können auf den gelisteten Schauplätzen Patrouillen in der Open World angehen (aber dort keine Story-Missionen absolvieren)
  • Strike-, Schmelztiegel- und Gambit-Playlists spielen
  • Den Dungeon “Prophezeiung” bestreiten – dieser soll kurz nach dem Release von Beyond Light erneut aktiv werden
  • An Events wie beispielsweise dem Winterfest “Anbruch” oder der “Scharlach-Woche” teilnehmen
  • Den neuen Einstieg im Kosmodrom erleben

Ausführlichere Infos findet ihr hier: Destiny 2 streicht bald viele Inhalte – Was bleibt für die Free-to-Play-Version?

Destiny 2 bekommt bald einen neuen Anfang – So beginnt eure Reise als Hüter

Dieser neue Einstieg kommt: Um Destiny 2 verständlicher für frische Hüter zu gestalten, wird der Einstieg ins Abenteuer deutlich ausgebaut. Ihr werdet mehrere Missionen im Kosmodrom abschließen, die euch mit wichtigen Mechaniken und Systemen des Loot-Shooters vertraut zu machen.

Shaw Han wird der neue Trainer für “Kinder-Guardians”

Darum ist das auch für Veteranen interessant: Der neue Einstieg kann von allen Spielern erlebt werden. Auch langjährige Hüter aus Destiny 1 finden noch neues in den Missionen – beispielsweise einen neuen “Verlorenen Sektor”.

So soll der Einstieg Nostalgie versprühen und gleichzeitig neue Spieler stärker an die Hand nehmen.

Habt ihr noch offene Fragen zur großen Erweiterung Beyond Light? Sagt uns in den Kommentaren, welche Features und Änderungen für euch am interessantesten oder wichtigsten sind.

Was ihr noch bis zum Release am 10. November treiben könnt und warum uns noch vor dem Start von Jenseits des Lichts ein besonderes Highlight erwarten könnte, lest ihr hier:

Sieht aus, als werde Destiny 2 die Season 11 mit einem großen Event beenden

error: Content is protected !!
Configuración